Bestens Zuhause Betreut 

Einfühlsame Betreuung in den eigenen vier Wänden

Betreuungstätigkeiten

haushaltsnahe Dienstleistungen -  Zubereitung von Mahlzeiten, Reinigungstätigkeiten, Erledigung von Besorgungen (Einkauf, Post, Behörde), Hausarbeit und Botengänge ...

Unterstützung bei der Lebensführung - Hilfestellung bei der Gestaltung des Tagesablaufes und bei alltäglichen Verrichtungen ..

Gesellschafterfunktion - Konversation führen, Aufrechterhaltung gesellschaftlicher Kontakte, Begleitung bei diversen Aktivitäten ...

Führung eines Haushaltsbuches und Tätigkeitsbericht - genaue Aufzeichnungen über alle für die betreuungsbedürftige Person getätigten Ausgaben sowie ein Bericht über alle Tätigkeiten ...

Vorbereitung auf einen Ortswechsel -  wie etwa Besuch, Urlaub oder Spitalsaufenthalt ...

Pflegerische Tätigkeiten ohne Aufsicht

Folgende pflegerische Tätigkeiten dürfen Personenbetreuer/Innen ohne Aufsicht durchführen, solange keine medizinischen Gründe dagegensprechen:

Unterstützung bei oraler Nahrungs- und Flüssigkeits- sowie Arzneimittelaufnahme

Unterstützung bei der Körperpflege (Waschen, Baden, Benutzen der Toilette, des Leibstuhls

und Hilfestellung beim Wechsel von Inkontinenzprodukten)

Unterstützung beim An- und Auskleiden

Unterstützung beim Aufstehen, Gehen, Niedersetzen und Niederlegen

Ärztliche Tätigkeiten nur nach schriftlicher Anordnung von einem Arzt

Liegt eine schriftliche ärztliche Anordnung mit Anleitung und Unterweisung vor, dürfen selbstständige Personenbetreuer/Innen im Einzelfall auch folgende Tätigkeiten ausführen:

Verabreichung von Medikamenten

Anlegen und Wechseln von Verbänden und Bandagen (auch Stützstrümpfe)

Verabreichung von subkutanen Insulininjektionen und subkutanen Injektionen von

blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln

Blutentnahme zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels

Einfache Licht- und Wärmeanwendungen

Diese Tätigkeiten kann sowohl der/die selbstständige Personenbetreuer/in, als auch die betreuungs-bedürftige Person ablehnen. Sollte sich der Zustand der betreuungsbedürftigen Person verändern, kann diese schriftliche Anordnung jederzeit widerrufen werden.

Hinweis: Alle erbrachten Leistungen müssen ausreichend und regelmäßig dokumentiert werden.

 
E-Mail
Anruf
Infos